Amanda, 25, Aschaffenburg: Ledige Mami sucht Lover

Als junge Mami ohne Lebenspartner und aktiven Papa für das Kind ist das Leben wahrlich kein Zuckerschlecken. Die Körper ist noch stark gebeutelt von der Schwangerschaft, die Brüste hängen gefühlt bis zum Bauchnabel und man fühlt sich unsichtbar für die Männerwelt.
Sobald man einen Kinderwagen schiebt, ein Kind um den Hals trägt oder einfach das Wort Mutter erwähnt wird man scheinbar transparent und wird nicht mehr als Frau wahrgenommen. Gespräche oder Chats werden abrupt abgebrochen, so dass ich sogar schon verschwiegen hatte, dass ich ein Kind habe. Aber das ist ja auch keine Lösung und damit habe ich auch wieder aufgehört, denn ich schätze Ehrlichkeit und möchte auch niemanden anlügen. Aber leicht ist es echt nicht.

Da bleibt es einem ja fast nur noch übrig mittels Onlinedating sich erotisch zu verabreden. Als einzige Alternative nutze ich nun diese Möglichkeit, aber auch dies hat nicht sofort zum gewünschten Erfolg, also einem verständnisvollen Lover inklusive befriedigender Orgasmen geführt.
Vielleicht bin ich mittlerweile auch etwas zu ungeduldig.
Ich möchte noch einmal erwähnen, dass ich keinen neuen Vater für mein Kind suche und auch keinen Lebensabschnittsgefährten oder so etwas in der Art.
Ich möchte einfach nur einen lockeren Lustgefährten, dem es nichts ausmacht auch mal ein Paar Tage auf eine Verabredung mit mir warten zu müssen. Schließlich muss ich mir meine freien Abend ja sorgsam organisieren.
Außerdem sollte er nicht klammern, nicht nerven, nicht romantisch werden, aber auch nicht gleich beim ersten Satz „Vögeln“ sagen.
Finde das eigentlich nicht zu viel verlangt. Vielmehr finde ich mich sogar extrem unkompliziert. Eine nette Unterhaltung, ein paar nette Worte, ein paar schöne Berührungen und Küsse und schon starten wir in nicht überhasteten Sex. Unverbindliche Leidenschaft und Sinnlichkeit von Anfangs zart bis später auch mal heftiger. Man verabredet sich dann einfach wieder ein paar Tage später und lässt dies so lange laufen wie beide Parteien mit Spaß und Lust an der Sache dabei sind.
Was meinst du? Sollte doch gehen, oder? Ich sehe ja auch nicht so schlecht aus und bin in intimen Dingen eigentlich recht offen und wenn man sich schon zweimal oder dreimal gesehen hat, dann bin ich wohl auch auch gerne zu gewagteren Fickspielchen bereit. Denke das könnte eine ganz heiße Sache werden.
Wer durch Zufall auch noch Tagesfreizeit hat ist bei mir besonders hoch im Kurs, denn was wäre für mich perfekt.
Ansonsten solltest du nicht älter als 35 Jahre sein und schon etwas ansehnlich sein. Ein kleiner Bauch an einem schönen Mann stört mich nicht, aber wenn alles wabbelt und schwabbelt dann gefällt mir das auch nicht so gut.
Lass uns hier Nachrichten tauschen und chatten und dann entscheiden wie es weitergehen soll mit uns beiden. Intime Zweisamkeit geht halt doch nicht mit jedem und das muss man herausfinden. Wer drängelt hat bei mir keine Chance.

Gratis Anmelden und alles sehen